Alles  nimmt Schwingungen auf und gibt sie gewandelt weiter!


Ulrich Werther
Ulrich Werther

Der Mensch, als Teil der Schöpfung, ist in einen „Kreislauf der Strahlungen“ eingebunden. Eingebettet in ihm bewusste und ihm unbewusste Kraftfelder ist er befähigt, die ihn durchflutende Hauptkraft zu lenken.

Stellt er sich richtig ein, wirkt dieser vorgegebene Kreislauf fördernd; verursacht er Störungen im Strahlungsablauf, entstehen Stauungen und Blockaden in ihm und in allen Bereichen seines privaten und beruflichen Umfeldes.

Der Mensch ist also ein „Schwingungsmanager“, der den freien Willen besitzt, Schwingungen aufbauend oder auch (zer-)störend zu nutzen. Er ist deshalb - wie ein Top-Manager - verantwortlich für die Führung und die Kontrolle dieser Strahlungsverläufe.

 

Diese Erkenntnis bildet die Grundlage der Arbeit des Instituts für Schwingungsmanagement (ISMM) in Forschung und Entwick-lung,  in Analyse und Anwendung.

 

 


AKTUELL


 

Wegen der Corona-Regeln von Bund und Länder finden in unserem Privatinstitut derzeit keine Vorträge/Veranstaltungen statt.

Wir informieren Sie auf unserer Website so bald wie möglich über die Wiederaufnahme unseres Fortbildungsprogramms .

 


 


Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.